Sanierung Westfassade und Turm der Stadtkirche Königstein

Nach der schon sichtbaren Neueindeckung des Kirchendaches ist die Sanierung des Turmes dringend notwendig. Mit Unterstützung des EPLR / LEADER Programmes und der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsen ist es möglich, dass unsere Kirchgemeinde dieses Projekt durchführen kann.

Im Folgenden wollen wir Sie mitnehmen auf dem Weg vom Zustand vor der Sanierung bis zum Abschluss der Bauarbeiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besondere Schäden wurden am Mauerwerk und den Zifferblättern, sowie an Holz-Tragwerksteilen festgestellt.

 

In seinen Sitzungen hat der KV Beschlüsse zur Vergabe der Bauleistungen am Turm der Kirche Königstein gefasst. Im April werden die Gerüstbauer mit ihrer Arbeit beginnen um sowohl die Zifferblätter, die Turmausgänge und die Holzkonstruktion der Turmhaube zu erneuern. Für dieses 250 T€ teure Vorhaben bekommen wir großzügige Unterstützung durch Förderprogramme. Neben unseren angesparten Instandhaltungsrücklagen benötigen wir weitere 50 T€ Spenden um die wir alle Freunde der Königsteiner Stadtkirche herzlich bitten. Ab 200,–€ erstellen wir eine Spendenbescheinigung. Bei Überweisung auf unser Konto (die Spenden-Kontonummer im Pfarrbüro erfragen !) geben Sie bitte als Spendenzweck: “Baumaßnahmen Kirche Königstein” und ihre Anschrift an oder wenden Sie sich an unser Pfarrbüro.


Sanierung Dach der Stadtkirche Königstein 2018 – 2020

Im Jahr 2016 war das Dach des Kirchenschiffes so kaputt, dass bereits Ziegelstücke abstürzten. Eine Notreparatur zeigte , dass die Schäden so groß sind, dass nur eine Generalüberholung der Dachlatten, verschiedener Balken, Pfetten und anderer Tragwerke und eben eine Neueindeckung nachhaltigen Erfolg zur Erhaltung unserer Kirche bringen würden. Fördermittel wurden bei Kirche und LEADER beantragt, Spenden eingeworben und Dank der Zusage dieser Finanzierungen konnte der Neubau des Daches 2018 -2020 erfolgreich abgeschlossen werden. Die Kirchgemeinde bedankt sich ganz herzlich bei allen Beteiligten für ihr

Engagement zur Erhaltung des historischen Wahrzeichens der Stadt Königstein.

 

Neu erstrahlt das imposante Kirchendach

Fotos R. Hubrich